Teilnehmer Vertrag | BASEMENT
August 6, 2020 basement

Teilnehmer Vertrag

Alle Ansprüche, die sich aus den Arbeiten im Rahmen des Erhaltungsbezirks-Teilnehmervertrages ergeben, zu entsorgen; vorab schriftliche Zustimmung des Staatlichen Verwaltungsbeamten zu gewährleisten, wenn es sich um Dienstmittel handelt. (1) Das Recht auf volle Rückerstattung für Verkäufe per Kreditkarte, bis ein Betreiber-Teilnehmer-Vertrag unterzeichnet ist; und (s) dass der Teilnehmer bei einer Nachreise über eine größere Änderung das ersetzte Hotel oder das geänderte Datum, den Ursprung oder das Ziel einer Flugstrecke ablehnen und innerhalb von 14 Tagen nach dem im Vertrag genannten Rückgabedatum eine Erstattung des Teils seiner Zahlung, der den nicht zur Verfügung gestellten Hotelunterkünften oder Flugreisen zukommt, zusenden kann; q) wenn der Betreiber weniger als 10 Tage vor dem planmäßigen Abflug von einer größeren Änderung weiß, erhält der Betreiber die Nachricht so schnell wie möglich an den Teilnehmer; f) Wird eine Verwahrvereinbarung gemäß Artikel 380.34(b) verwendet: Dass alle Schecks, Zahlungsanweisungen und Kreditkartenentwürfe auf das Treuhandkonto bei der Depotbank (Identifizierungsbank) 1 oder, wenn die Charta von einem Reisebüro an den Teilnehmer verkauft wird, an den Agenten zu zahlen sind, können Schecks und Geldanweisungen an den Agenten , der seinen Scheck wiederum auf das Treuhandkonto bei der Depotbank zu zahlen hat; x) dass der Charterbetreiber der Auftraggeber ist und gegenüber den Teilnehmern für alle Im Zusammenhang mit der Charta angebotenen Dienstleistungen und Unterkünfte verantwortlich ist. Der Vertrag kann jedoch ausdrücklich vorsehen, dass der Charterbetreiber, sofern nicht fahrlässig, nicht für Personen- oder Sachschäden verantwortlich ist, die von einem Direktluftfahrtunternehmen, Hotel oder einem anderen Anbieter von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Charter verursacht werden. t) dass die im Vertrag festgelegten Rechte und Rechtsbehelfe des Teilnehmers, einschließlich der Verfahren für wesentliche Änderungen, zusätzlich zu allen anderen rechten oder Rechtsbehelfen gelten, die nach geltendem Recht zur Verfügung stehen, obwohl der Betreiber eine Rückerstattung für den Verzicht des Teilnehmers auf zusätzliche Rechtsbehelfe vorschreibt; 1 Ist das Kreditkartenhändlerkonto vom Depotkonto getrennt, so ist es ausschließlich als Kanal zu verwenden, d.h. alle Kreditkartenzahlungen auf Public Charter-Reisen müssen unverzüglich vollständig, ohne Holdback oder Einbehaltung eines Teils der Zahlung des Teilnehmers auf das Depotkonto überwiesen werden. Wenn die Depotbank nicht die Kreditkartenhändlerbank ist, muss die Abteilung sich davon überzeugen, dass angemessene Verfahrensgarantien für den Schutz der Zahlungen der Teilnehmer bestehen. Während das Minimum für Einzelpersonen, Partnerschaften und Unternehmen, ein ECP zu werden, 10 Millionen US-Dollar an Vermögenswerten beträgt, sinkt diese Zahl auf 5 Millionen Dollar, wenn der ECP-Vertrag zur Absicherung von Risiken verwendet wird. Staatliche Einrichtungen, Broker-Dealer und Rohstoffpools (mit mehr als 5 Millionen US-Dollar verwaltetem Vermögen) sind manchmal auch berechtigte Vertragsteilnehmer. Berechtigte Vertragsteilnehmer können Margin verwenden, die für Sicherungszwecke oder in dem Versuch, höhere Renditen zu erzielen, verwendet werden kann. In den Verträgen zwischen Charterbetreibern und Charterteilnehmern sind anzugeben: b) Der Name des Direktluftfahrtunternehmens, die Dollarbeträge der Haftungsbeschränkungen dieses Luftfahrtunternehmens für das Gepäck des Teilnehmers, die Art und Kapazität des für den Flug zu verwendenden Luftfahrzeugs und die Bedingungen für die Substitution von Flugzeugausrüstung; Der Vorstand hat fünf zertifizierte Marktteilnehmer benannt, das Vertragsformular für zertifizierte Marktteilnehmer genehmigt und den Beauftragten für Land- und Forstwirtschaft ermächtigt, Verträge über die Teilnahme am Ethanolprogramm auszuführen.